ICO Review trade.io

ICO Review trade.io

trade.io ico
Website
Whitepaper

Projektbeschreibung des ICOs

Das Projekt um den ICO trade.io soll eine neue Forex- Handelsbörse hervorbringen. Um Betrügereien zu vermeiden und Transparenz zu schaffen soll eine Blockchain eingegliedert werden. Durch Einsatz dieser Technologie soll es möglich werden, auf hohe Gebühren zu verzichten und trotzdem eine schnelle und vertrauenswürdige Plattform zu schaffen. trade.io sieht sich selber als Finanzinstitut der nächsten Generation. Auf der Börse sollen sowohl eine Reihe von Krypto- Währungen gelistet werden, also auch mehrere andere Finanz-Instrumente. Beispiele hierfür sind CFDs, Edelmetalle, Öl und andere Rohstoffe. Selbst Aktien, plant das Team mit einzubeziehen und den Handel zu ermöglichen. Insgesamt redet trade.io von 120 Produkten welche eingegliedert handelbar gemacht werden sollen.

Der Liquiditäts-Pool

Ein Projektbestandteil ist der Liquiditäts-Pool, welcher den Token-Inhabern zu Verfügung gestellt werden soll. 50 Prozent der Einnahmen werden gesammelt und ausgezahlt. Es müssen im Wallet mindestens 2500 Trade Token gehalten werden. Die erhaltenen einnahmen können im Anschluss in andere Währungen umgetauscht werden. Der Auszahlung soll täglich erfolgen und an den Anteil der eigenen Token bemessen werden. Die Einführung des Pools soll im Januar 2018 erfolgen. Im April 2018 wird die Böse selber an den Start gehen.

Die Erlöse welche in den Pool fließen sollen sind:

  • Spreads
  • Provisionen
  • Anhäufungen von Kleinaufträgen: es können eine Vielzahl von kleineren Aufträgen zu einem Großen Auftrag zusammen geführt werden. Hierdurch werden kosten eingespart.
  • Risikopositionen
  • Margin- Gebühren
  • Transaktions- und Platzierungsgebühren

Der Token

Der Token namens „Trade Token“, oder abgekürzt TIO, soll ein utility- Token werden, welche die reibungslose Transaktion von Assets ermöglicht. Der Exchange von trade.io soll als Tauschbörse und Wallet eingesetzt werden können. Inhaber des Token haben die Möglichkeit neue Assets einzureichen, den „Liquiditäts-Pool“ zu nutzen und um tägliche Auszahlungen zu bekommen welche durch Handelsgebühren eingenommen werden. Sobald die Investment-Banking-Aktivität genehmigt wurde, will das Projekt Firmen dabei helfen tokenisiert und gelistet zu werden.

ICO Details

Der Haupt- ICO ist am 7. Dezember gestartet und wird bis zum 4. Januar fortgeführt. Je früher investiert wird, desto mehr Token erhält man. Der Rabat gestaltet sich zu:

  1. – 14. Dezember: 1 ETH = 900 TIO
  2. – 21. Dezember: 1 ETH= 800 TIO
  3. – 28 Dezember: 1 ETH = 700 TIO
  4. Dezember – 4 Januar= 1 ETH = 600 TIO

Während des Pre- ICOs wurden bereits 11 Millionen USD investiert. Unverkaufte Token werden nach dem ICO von einem Smart- Contract vernichtet und werden nicht weiter veräußert. Der Token soll nach dem ICO auf mehreren Externen Exchanges gelistet werden und handelbar sein.

Team

Jim Preissler, der CEO des Unternehmens hat 20 Jahre Erfahrungen im Investmentbanking. Er ist unter anderem als Managing Direktor bei der Tritaurian Capital angestellt.

Chien Lee ist Vorstandsmitglied und der NewCity Capital LLC welche in 11 Bundesstarten der USA zugelassen ist.

Damian McDowell ist ebenfalls ein Vorstandsmitglied und war vor trade.io bei verschiedenen Investmentfirmen und Banken angestellt. Momentan ist er außerdem CEO der Primus Capital Markets UK Limited, welche in im Jahr 2016 und 2017 zwei Mal unbenannt wurde. Das Unternehmen ist in England eingetragen und zugelassen. Die Firma zählt insgesamt 13 Angestellte

Roy P. Gutshall aus Philadelphia besuchte die Temple University und war bereits in mehreren Unternehmen als Steuerberater und Account-Manager tätig.

Marketing

Die Website des Unternehmens ist seit September 2017 aktiv und hat monatlich circa 500.000 Besucher. Die größte Beliebtheit wird in Vietnam erreicht, gute 17 Prozent der Views werden hier erzeugt. Brasilien hat einen Anteil von knapp 3 Prozent, dicht gefolgt von Russland mit 4,8 Prozent. Die USA liegt auf Platz 5 mit circa 4 Prozent.

Durch bezahlte Werbung gelangen circa 14,5 Prozent auf die Website.

Der Pre- ICO

trade.io konnte bereits während des Pre- ICOs, welcher zwischen dem 7. und 25. November stattgefunden hat, 11 Millionen USD einsammeln. Das Soft- Cap von fünf Millionen USD wurde also bereits in der ersten Runde erreicht.

Eckdaten

Symbol: TIO


ICO Start: 7. Dezember 2017


ICO Ende: 4. Januar 2018


Cap: 500.000.000


Token: Ethereumbasierter ERC20 Token


Escrow-Wallet: nicht angegeben


Nicht verkaufte Token: werden vernichtet


Preis: gestaffelt:

  • 7. Dezember bis 14. Dezember: 0,44€
  • 14. bis 21. Dezember: 0,50€
  • 21. bis 28. Dezember: 0,57€
  • 28. Dezember bis 4. Januar: 0,66€

Bei 400€/ETH

Analyse

Idee:

Einmaligkeit:

Nachahmbarkeit:

Team:

Bestehendes Produkt:

Gesammtwertung:

7

6

5

6

3

5,4/10

Socialmedia

News

By | 2017-12-08T22:56:31+00:00 Dezember 8th, 2017|ICO Review|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment