ICO Review Wysker

ICO Review Wysker

Review Wysker ICO: Richtiges “Shopping” im Internet geht nicht? Doch, bald! Am  31. Januar soll die App des Unternehmens “Wysker” in die App- Stores/ Markets kommen. Das Wichtigste zur Funktion und des ICO hier:

Lust auf Shopping? Smartphone gezückt, App gestartet und es kann losgehen.  Man hat nur wenige bruchteile einer Sekunde Zeit sich zu entscheiden, wie im richtigen Shoppingcenter. Auf dem Display wird eine schnelle Serie von Produkten eingeblendet, wenn ein Produkt gefällt kann das „zapping“ angehalten und genauer spezifiziert werden. Der Schuh lieber in blau oder darf es doch rot sein? Wenn das Richtige paar gefunden wurde, reicht ein Klick mit dem Finger und man wird auf die Verkaufsseite geleitet.  So stellt sich Wysker den Bummel in der Stadt in Zukunft vor. Es sind bereits mehr als 50.000 Produkte und mehr als 300 Shops in der App eingebunden.

Wysker tritt bei diesem Prozess als Werbetreibender auf und verlangt hierfür eine Provision. Und hier kommt der ICO ins Spiel. Mittels des Tokens „wys“ soll eine Art Belohnungssystem für Einkäufe geschaffen werden. Der Nutzer soll also für Produktansichten einen Rabatt bekommen, indem die App genutzt und geshoppt wird. Nachdem die Tokens dann beim Verkäufer gelandet sind, hat er die Möglichkeit sie an Werbetreibende weiterzuverkaufen. Dieser braucht  wys, um den Kontakt zu den Kunden beziehungsweise Nutzern zu bekommen. Ein Kreislauf also und das ist gut.

Laut dem Unternehmen soll der Token nach dem Grundprinzip von Angebot und Nachfrage funktionieren und so ständig an Wert gewinnen. Mit steigender Nutzanzahl resultiert auch eine Nachfrage von Werbetreibenden. Dies wird zusätzlich gefördert, indem 10% aller why als Belohnung eingesetzt werden. Im diesem Rahmen sollen Coins nach Anmeldung und Weiterempfehlung an den User ausgeschüttet werden.

Das Hard- Cap liegt bei diesem ICO bei 3.000.000.000 wys Tokens. 60%, also 1.800.000.000 Tokens werden im Rahnen des Coin- Sales ausverkauft werden. Der ICO starten mit einer Bonusrunde, in welcher 30% mehr eingestrichen werden kann. Man für 1 ETH 18123 wys. Das entsprich einen Preis von etwa 0,02€ pro Token. Der Pre- ICO wird zwischen dem 17.11.2017 und dem 31.01.2018 stattfinden. Die zweite Runde (ohne die 30% Rabatt) wird vom 31.01.2018 bis zum 28.02.2018 stattfinden. Übrigens sollen insgesamt 60% aller Token verkauft werden. Die Restlichen 40 % werden zwischen dem Team (25%), dem Usern (10%) und den Partnern (5%) aufgeteilt werden.

Roadmap zum Wysker ICO:

wys roadmap

Die Plattform soll auf unterschiedlichen Endgeräten einsetzbar sein und sich nicht nur auf das Smartphone beschränken. Eine Illustration, welche auf der ICO- Seite angehangen ist, lässt erahnen, dass sogar eine VR- Brille zum Shoppen genutzt werden kann. Dies ist allerdings nicht bestätigt, weckt aber sehr wohl Interesse.

Das Team um Tobias Haag, Kai Jäger und Dr. Ann- Lauriene Haar, welche als Gründer auftreten besteht unter Anderem aus verschiedenen Personen aus dem Internet- Business. Es ist also für reichlich know- how gesorgt.

Ich bin gespannt wie die Idee von der Öffentlichkeit und Usern angenommen wird! Ich denke die Sachte hat riesen Potential und landet auf meiner Liste meiner Lieblings- ICOs.

Hier geht es zur ICO- Seite

Und hier geht es zum Whitepaper

By | 2017-12-27T07:50:20+00:00 November 23rd, 2017|ICO Review|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment