ICO Review Payportal

ICO Review Payportal

Ein aktuelles Projekt aus Indien ermöglicht es eventuell im indischen Finanzsystem mitzuwirken. Die Plattform Payportal möchte Dienstleister wie Banken, Telefonanbieter, TV- Betreiber und Versorgungsunternehmen mit der Öffentlichkeit per Wallet verbinden. Als Walletadresse soll eine Handynummer dienen.

 

Obwohl das Projekt an sich zentralisiert aufgebaut ist, möchte das Unternehmen dezentrale Inhalte eingliedern. Beispielsweise sollen dezentral organisierte Server Walletdateien von Kunden sicher und so wirkungsvoll gegen Hardwareausfall oder Hackerangriffen geschützt werden. Des Weiteren soll eine Geldtransferschnittstelle implementiert werden um im Ausland lebenden Indern den Zugang zum System zu ermöglichen. Das Unternehmen selber, welches den PPLT- Token initialisiert, akzeptiert diesen selber als Zahlungsmittel und bietet den Umtausch in Rupien an. Alle anfallenden Gebühren sollen jedoch in PPLT berechnet werden.

Um das Projekt erfolgreich umsetzten zu können fehlt es den Betreibern momentan noch am nötigen Kleingeld, hier soll jedoch der ICO Abhilfe schaffen. Insgesamt werden 24.000 ETH benötigt, des entspricht 14,4 Mio. Euro.

Ziel ist es, insgesamt 14.500.000 Tokens an den Mann zu bringen, dies sind 70% der Gesamtmenge. Der Preis während des ICOs soll 0,002 ETH / PPTL betragen, dies entspricht ca. 1,2€ pro Token. Der Softcap liegt bei 3000 ETH.

Tokenverteilung

  • 70% gehen an die Investoren
  • 15% sind für das Team und deren Berater gedacht
  • 5% werden an die Bountyhunter ausgeschüttet
  • 10% dient als Unternehmensreserve

Wie es nach dem ICO weiter geht

Im Sommer 2018 will das Projekt BBPS (Bharat Bill Pay System) integrieren und es so Kunden ermöglichen Rechnungen online über die angebotene Plattform zu zahlen. Im dritten Quartal diesen Jahren sollen Smartphone- Apps veröffentlicht werden, sowohl für Android als auch für das IPhone. Des Weiteren sollen weitere Dienste angebunden werden. Ende diesen Jahres soll mit der Entwicklung einer eigenen Blockchain begonnen werden um eine Datendezentralisierung und grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr zu ermöglichen. Mitte 2019 wird ein Treueprogramm veröffentlicht welches noch mehr Kunden anlocken soll. Ende 2019 sollen die größten indischen Städte an das System angeschlossen sein.

Fazit

Payportal ist ein Zahlungsdienstleister welcher bereits auf zentraler Ebene fungiert. Um das Geschäft auszuweiten soll ein dezentraler Teil eingegliedert werden um so mehr Kunden erreichen zu können und unabhängiger zu sein. Ich wünsche dem Projekt viel Erfolg!

Wichtige Links:

ICO Website: https://ico.payportal.in/

Whitepaper: https://ico.payportal.in/docs/White_paper_Payportal.pdf

Um Interessenkonflikte zu vermeiden: Eventuell ist der Autor des Artikels selber in den ICO investiert. Der Artikel stellt keine Beratung dar, sondern soll nur meine eigene Meinung widerspiegeln. Ich rate jedem sich selber ein Eindruck über das Projekt zu machen und vor einem eventuellen Investment sich genau zu informieren. Eventuell ist Ihr Kapital gefährdet!

By | 2018-05-15T20:47:59+00:00 Mai 15th, 2018|ICO Review|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment